Hochleistungs-DC-Netzgeräte

Programmable
Power Supplies
>> Download

Ausgang bis 650V 812W

Z+ ist eine Reihe sehr kompakter, programmierbarer Laborstromversorgungen, die entweder als Tischgerät oder eingebaut in ein 19"-Rack verwendet werden können. Sie liefern Spannungen bis 650VDC und Ströme bis 72A bei Ausgangsleistungen im Bereich von 200W bis 800W.

Für die Programmierung stehen eingebaute USB, RS232 und RS485 Schnittstellen zur Verfügung, optional LAN, GPIB und isoliertes Analog-Interface.

Die Geräte können wahlweise im Konstantstrom- oder im Konstantspannung-Modus arbeiten und werden über einen Weitbereichseingang (einphasig 85-265VAC ) versorgt.

Ausgang bis 600V 5000W

Bei maximal 5kW Ausgangsleistung im 1HE-19”-Rackgehäuse setzt der erste Spross der neuen Generation von TDK-Lambdas erfolgreicher Labornetzteil-Familie GENESYS+™ neue Maßstäbe auf dem Markt der Stromversorgungen. Die 1.7 und 5 Kilowatt-Modelle (als „Scalable Power System" sind sogar 20kW möglich) setzen einen neuen Standard für flexible, zuverlässige AC/DC-Stromversorgungssysteme in OEM-, Industrie- und Laboranwendungen. Mit Hilfe der DSP-Technologie (Digital Signal Processing) bieten diese Geräte der nächsten Generation eine verbesserte Effizienz, Leistung und Funktionalität über bestehende Produkte, die es auf dem Markt zu wettbewerbsfähigen Kosten gibt.
Mit einer Höheneinheit (1U) und einer Breite von 19” (483mm), bietet das 5kW-Modell die höchste Leistungsdichte und bei weniger als 7,5kg das geringste Gewicht in der Branche (weniger als das halbe Gewicht vergleichbarer Produkte). Die Geräte können in Konstantstrom-, Konstantspannungs- oder Konstantleistungsmodi betrieben werden und bieten eine interne Widerstands-Simulation. Die Labornetzgeräte können sowohl über die Front als auch über die LAN-, USB 2.0- oder RS232 / 485 - Schnittstellen standardmäßig programmiert werden. Zur Grundausstattung gehört auch ein integrierter Arbiträrgenerator mit Speicherfunktion für bis zu 4 beliebige Kurvenverläufe.

Ausgang bis 600V 15W

Bei maximal 15.6kW Ausgangsleistung im 2HE/3HE-19”-Rackgehäuse setzt der erste Spross der neuen Generation von TDK-Lambdas erfolgreicher Labornetzteil-Familie GENESYS+™ neue Maßstäbe auf dem Markt der Stromversorgungen. Die 10 und 15 Kilowatt GENESYS+ Scalable Power System Modelle setzen einen neuen Standard für flexible, zuverlässige AC/DC-Stromversorgungssysteme in OEM-, Industrie- und Laboranwendungen. Mit Hilfe der DSP-Technologie (Digital Signal Processing) bieten diese Geräte der nächsten Generation eine verbesserte Effizienz, Leistung und Funktionalität über bestehende Produkte, die es auf dem Markt zu wettbewerbsfähigen Kosten gibt.
Die Geräte können in Konstantstrom-, Konstantspannungs- oder Konstantleistungsmodi betrieben werden und bieten eine interne Widerstands-Simulation. Die Labornetzgeräte können sowohl über die Front als auch über die LAN-, USB 2.0- oder RS232 / 485 - Schnittstellen standardmäßig programmiert werden. Zur Grundausstattung gehört auch ein integrierter Arbiträrgenerator mit Speicherfunktion für bis zu 4 beliebige Kurvenverläufe.

Ausgang bis 600V 1500W
DC-Netzteile - GEN750 Serie

Programmierbare Labornetzteile mit bis zu 1500W Ausgangsleistung in einem 19"-Gehäuse mit nur 1HE.
Mehrere Geräte können direkt aufeinander, ohne zusätzlichen Luftschlitz gestapelt werden.
Einstellung von Ausgangsspannung (bis zu 600V) und Ausgangsstrom (bis zu 200A) direkt am Gerät oder über eingebaute RS232/RS485-Schnittstelle bzw. ein Analog-Interface.
Doppelte Digitalanzeige für die aktuellen Werte und diverse Statusinformationen.
Analog-Monitorausgang.

Ausgang bis 600V 2400W
DC-Netzteile - GEN2400 Serie

Die höchste am Markt erhältliche Leistungsdichte in einem 1HE-Netzteil, gepaart mit einem Funktionsumfang, einer Flexibilität und einer Zuverlässigkeit, die ebenfalls allesamt ihresgleichen auf dem Markt suchen – diese Kombination macht diese programmierbaren Netzteile höchst interessant für ein breites Einsatzspektrum in Labor, Industrie, ATE sowie im OEM-Bereich.
Die 2,4 kW-Labornetzteile bieten eine Nennausgangsspannung von 0-8 V (300 A!), 0-60 V, 0-150 V oder 0-600 V und werden über einen Weitbereichseingang (einphasig 170-265 VAC  für Europa, dreiphasig 170-265 VAC  für USA/Asien) mit aktivem PFC versorgt.

Ausgang bis 600V 3400W
DC-Netzteile - GEN3300

Programmierbare Labornetzteile mit bis zu 3400W Ausgangsleistung in einem 19″-Gehäuse mit nur 2HE für flexible, zuverlässige AC/DC-Versorgungssysteme in OEM-, Industrie- und Laboranwendungen.
Weitbereichseingang für 1- oder 3-phasige Netz-Versorgungsspannung, aktive PFC.
Ausgangsspannung bis 600V, Ausgangsstrom bis 400A.
Eingebaute RS-232/RS-485 Schnittstelle, optional GPIB.
Analog-Interface für externe Steuer- und Rücklese-Signale.

Ausgang bis 600V 5kW
DC-Netzteile - GEN5kW

Programmierbare Labornetzteile mit bis zu 5200W Ausgangsleistung in einem 19″-Gehäuse mit nur 2HE, für AC/DC-Versorgungssysteme in OEM-, Industrie- und Laboranwendungen.
Weitbereichseingang für 3-phasige Netz-Versorgungsspannung, (208VAC, 400VAC) mit aktivem PFC.
Sie zeichnen sich durch die derzeit höchste Leistungsdichte aus.
Ausgangsspannung bis 600V, Ausgangsstrom bis 600A.
Eingebaute RS-232/RS-485 Schnittstelle, optional GPIB, LAN, analog.
Parallelschaltung von bis zu vier Geräten, die als ein 20kW-Netzteil fungieren.
Serienschaltung von bis zu zwei Geräten.
Multi-Drop-Option zum Steuern der Slaves durch den Master über RS-485.

Ausgang bis 1500V 15kW
DC-Netzteile - GEN10kW

Programmierbare Labornetzteile mit bis zu 15kW Ausgangsleistung in einem 19"-Gehäuse mit nur 3HE, für AC/DC-Versorgungssysteme in OEM-, Industrie- und Laboranwendungen.
Ausgangsspannung bis 1500V, Ausgangsstrom bis 1000A.
Eingebaute RS-232/RS-485 Schnittstelle, optional GPIB, LAN, analog, Multi-Drop, USB.
Parallelschaltung von bis zu vier Geräten, die als ein 60kW-Netzteil fungieren.
Serienschaltung von bis zu zwei Geräten.
Multi-Drop-Option zum Steuern der Slaves durch den Master über RS-485.

Ausgang bis 600V 780W
DC-Netzteile - GENH Serie

Die Serie GENH programmierbarer Labornetzteile setzt einen neuen Maßstab für flexible, zuverlässige AC/DC-Versorgungssysteme in OEM-, Industrie- und Laboranwendungen.
Sie zeichnen sich durch die derzeit höchste Leistungsdichte aus: 780W in einem 19"-1HE "Half-Rack" Gehäuse.
Netz-Versorgungsspannung (85 bis 265VAC). Aktive PFC (typisch 0,99).
Ausgangsspannung bis 600V, Ausgangsstrom bis 100A.
Eingebaute RS-232/RS-485 Schnittstelle, optional GPIB.
Set-up Speicher (letzte Einstellung). 16-Bit AD- und DA-Wandler.
Automatischer Übergang Konstantspannung/Konstantstrom. Parallelbetrieb mit aktivem "current sharing".
Remote ON/OFF, Interlock und Statussignale, externe Steuerung und Rücklesung von Ausgangsspannung und Ausgangsstrom.

Ausgang bis 120V bis 864W
DC-Netzteile - ZUP Serie

Diese Laborstromversorgungen liefern einen stabilisierten Ausgangswert mit kleiner Restwelligkeit bei weitem Eingangsspannungsbereich.
Als Tischgerät oder zum Einbau in ein 19-Rack sind die Ausgangsanschlüsse wahlweise auf Front- oder Rückseite. Alle Bedienungselemente und die Anzeige sind auf der Frontseite.
Eine analoge Schnittstelle und RS232 sind eingebaut.